Dr. Sonja Jähnig - Wissenschaftlerin / Arbeitsgruppenleiterin
Dr. Sonja Jähnig

Dr. Sonja Jähnig ist Forschungsgruppenleiterin am Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB, Berlin), Abteilung Ökosystemforschung. Sie hält ein Diplom in Umweltwissenschaften und promovierte an der Universität Duisburg-Essen. Ihre Forschung konzentriert sich auf die Auswirkungen globaler Veränderungen in Flussökosystemen, großskalige Verteilungsmuster der Biodiversität im Süßwasser und der Gesundheit von Flüssen, sowie Merkmale und Funktionen in Flussökosystemen. Sonja ist und hat sich aktiv in einer Reihe von europäischen und internationalen Projekten beteiligt, die unteranderem von der DFG und dem BMBF (Derzeit: GLANCE) finanziert worden und sind und vor allem an der Schnittstelle zwischen der Hydrologie und Hydrogeologie interessiert sind. Darüber hinaus leitet sie im Projekt AQUACROSS das Arbeitspaket 7 - „Forecasting Biodiversity and Ecosystem Service Provision“ und ist an den Arbeiten zu den Arbeitspaketen 3, 4, 5 und 8 beteiligt.

Forschungsinteressen

  • Globaler Wandel in Fließgewässern
  • Großräumige Biodiversitätsmuster
  • Ökologische Eigenschaften und Funktionen in Fließgewässern

Kontakt

T. +49 (0) 30 6392 4085

IGB, Justus-von-Liebig-Str. 7, 12489 Berlin

IGB Mitarbeiterseite

Dr. Jens Kiesel - Wissenschaftler
Dr. Jens Kiesel

Dr. Jens Kiesel ist Wissenschaftler in der Arbeitsgruppe von Dr. Sonja Jähnig. Seine Hauptforschungsinteressen liegen in der Simulation von hydrologischen, hydraulischen und ökologischen Prozessen in Fließgewässern. Er arbeitet an deren Verknüpfung auf verschiedenen Skalen, um aquatische Ökosysteme modelltechnisch erfassen zu können. Im Projekt GLANCE untersucht er die Auswirkungen des globalen Wandels auf hydrologische und hydraulische Prozesse.

 

Kontakt

T. +49 (0)30 6392 4086

IGB, Justus-von-Liebig-Str. 7, 12489 Berlin

IGB Mitarbeiterseite

Dr. Alain Maasri - Wissenschaftler
Dr. Alain Maasri

Wissenschaftler

Ich arbeite auf vielen Ebenen im Bereich der Süßwasser-Ökosysteme, von der Gemeinschaftsökologie über die Ökologie von Ökosystemen und aquatischen Landschaften bis hin zur Makrosystemökologie. Meine bevorzugten biologischen Modelle sind benthische Makroinvertebraten und Chironomiden. Ich habe ein besonderes Interesse an der Ökologie von Lebensgemeinschaften, der funktionellen Ökologie und am Verständnis, wie Gemeinschaften entlang von Flussnetzen organisiert sind und wie sie auf die Auswirkungen des globalen Wandels reagieren. Ich arbeite seit 2010 in der Mongolei und in den USA und verfüge über umfassende Kenntnisse über große Flussökosysteme. Davor habe ich während meiner Doktorarbeit mediterrane Küstenflusssysteme und trophische Kaskaden in nährstoffreichen Flüssen untersucht.

Ich bin immer an neuen Kooperationen interessiert und freue mich auf neue Abenteuer!

 

Kontakt

IGB, Justus-von-Liebig-Str. 7, 12489 Berlin

IGB Mitarbeiterseite

Martin Friedrichs - Doktorand
Martin Friedrichs

Artverteilungsmodelle spielen für das moderne Naturschutzmanagement und die effektive Naturschutzplanung eine immer wichtigere Rolle. AVMs ermöglichen eine Abschätzung der potenziellen räumlichen Verteilung von Arten auf großen räumlichen Skalen. Damit gemachte Vorhersagen vertrauensvoll in dem Naturschutzmanagement und der Naturschutzplanung genutzt werden können, ist es notwendig mögliche Unsicherheiten zu erfassen und zu minimieren. In meiner Arbeit konzentriere ich mich auf die Unsicherheiten in AVMs, welche durch die modellierte räumliche und zeitliche Skala in die Modellvorhersagen eingebracht wird. Nachdem diese Unsicherheiten erfasst wurden, fließt dieses Wissen in einen Naturschutzplanungsprozess ein, um zukünftige Naturschutznetzwerke mit größerer Erfolgswahrscheinlichkeit implementieren zu können.

Titel der Arbeit: Uncertainties in species distribution models: effects of spatial and temporal scales on future predictions

Kontakt

T. +49(30) 6392 4098

IGB, Justus-von-Liebig-Str. 7, 12489 Berlin

IGB Mitarbeiterseite

Annett Wetzig - Technikerin
Annett Wetzig

Projektassistenz

Kontakt

T. +49 (0)30 6392 4087

IGB, Justus-von-Liebig-Str. 7, 12489 Berlin

IGB Mitarbeiterseite

Lisa Heinrich - Studentische Mitarbeiterin
Lisa Heinrich
Studentische Mitarbeiterin
 
Studium Landschaftsnutzung und Naturschutz Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
 

Kontakt

T. +49 (0)30 6392 4089

IGB, Justus-von-Liebig-Str. 7, 12489 Berlin